PROJEKTE
Berlin 2007

Die historische Hauptwerkstatt der ABOAG wird in ein Veranstaltungs- und Ausstellungszentrum umgebaut. Für eine solche Nutzung bietet die ursprüngliche Anlage mit gleichmäßiger Nordbelichtung gute Vorraussetzungen und so wird auch das historische Raumgefüge aus den 20er Jahren durch einen konsequenten Rückbau späterer Einbauten wiederhergestellt. Diese neuen/alten Räume werden ergänzt und vervollständigt durch eine schon während der Bauzeit vorgesehene Erweiterung und einem Panoramablick auf den Berliner Osthafen.

Bauherr: Arena Aktiv GmbH
Architekten: Wilk-Salinas Architekten
Mitarbeiter: Jenny Leppin, Ann-Kristin Hase, Pascaline Thiolliére